Stories

27. September 2014

Wir wollen keine Kleinwagen verkaufen

Foto Gladbeck City Bombing: Ulli Bomans

Marketingstrategie, Sichtbarkeit oder künstlerische Schublade – was hat es mit dem Etikett queer music auf sich? Ein kleiner Streifzug durch die musikalische Szene, die gelegentlich mit diesem Etikett hantiert von Kendra Eckhorst Genau 276 Menschen gehören der Gruppe queer music des virtuellen Radiostreams lastfm an und hörten im Monat Mai überwiegend Tegan and Sarah. Das [...]

>> alles lesen
3. September 2014

Alle Menschen sind irgendwann mal genderflüchtig.

DSCF2555_sw

Alle Menschen sind irgendwann mal genderffllüchtig Interview mit Nikita Vargas Latorre vom Trans*kollektiv Entre Tránsitos in Bogotá www.entretransitos.org Text: Nana Heidhues Fotos: Carlos José Serrano Cares Ihr wart die erste – und lange Zeit einzige – Trans*gruppe in Kolumbien, in der sich ­junge Trans*männer zusammen organisieren, ­richtig? Ja. Entre Tránsitos gibt es seit 2007. Erst [...]

>> alles lesen
2. September 2014

Mein Lieblingsporno

kein Creditr,bruce la bruce

MEIN LIEBLINGSPORNO aus der Sicht von Bruce La Bruce, Emilie Jouvet, Jürgen Brüning, Sadie Lune und Tim Stüttgen ————– Lieblingsporno: »Un Chant d’Amour«, 1950 Text: Bruce La Bruce Bruce La Bruce is a writer, photographer, filmmaker and artist based in Toronto, Canada. His latest movie, Geronto­philia, will be premiering soon. »My favourite porn film is [...]

>> alles lesen
22. October 2012

Vaginal Davis

Online_VaginalDavis01

Niemand bleibt gleichgültig bei meiner Präsenz. Auch in der queeren Kultur, die immer mehr ein historisches Bewusstsein ihrer ­Geschichte und ihrer Ikonen archiviert, sind Legenden nicht gerade die Regel. Seitdem die afro­amerikanische_intersexuelle Drag-Queen Vaginal Davis vor zwei Jahren nach Berlin ­gezogen ist, gibt es nicht nur vermehrt die Möglichkeit, sie performen zu sehen, sondern auch, [...]

>> alles lesen
22. October 2012

Mother of the Gems

Online_LeslieHall05

Mit hochgesprayter Tolle, einer Hornbrille von Oma und Hip-Hop-Reimen tritt Leslie Hall zur Rettung der Glitzerpullover an. Auf den Bühnen und im Internet ruft sie eine Glitzermanie hervor und gründete ein Museum für diese Modeverirrung. KLICK … Die Internetleitung baut sich auf. Mit der Maus auf den Pfeil gerollt und Leslie and the Ly’s springen [...]

>> alles lesen
21. October 2012

WER oder WAS ist ein queerer Körper?

Online_QueererKorper01

»Aber man kann doch nicht so tun, als wären Gummibrüste echt«, meinte eine Freundin, nachdem ich ihr von Steffen Kitty Herrmann und ihrem Artikel auf gender-killer.de erzählt hatte. (»Per­forming the Gap – Queere Gestalten und ­geschlechtliche Aneignung«). Die AG Gender-Killer ist eine Gruppe, die theoretisch und aktionistisch zu Themen wie Geschlechterverhältnisse und Geschlechter­identitäten arbeitet. Kitty [...]

>> alles lesen
21. October 2012

Die Sissy Butch Brothers

Online_SissyButch01

AKTIVISMUS MIT DEM KÖRPER Was ist eigentlich Burlesque, warum feiert sie gerade ein so großes Revival und welche Tore öffnet diese Kunstform der queeren Szene? Und was hat das mit Feminismus zu tun …? Mit diesen und anderen Fragen wandten wir uns an die Sissy Butch Brothers. Die Sissy Butch Brothers sind zwei Ladies aus [...]

>> alles lesen
18. May 2012

Queer und Kind: Ein Gespräch

Auf den Fotos findet ihr Jenny, Sonja und Kaspar und nicht unsere Gesprächsrunde. Foto: Frederique Defossez.

Um sich darüber auszutauschen, wie Kind und Queer zusammen gedacht werden kann, wie ein queerer Alltag mit Kind aussieht und wie heteronormative, klassische Familienkonzepte aufgebrochen werden können, haben sich ein paar Queerlinge, die Eltern sind, zu einer Gesprächsrunde getroffen. Steff, Marlen und Joke führen eine Dreierbeziehung und haben seit etwas über zwei Jahren ein Pflegekind, [...]

>> alles lesen
5. May 2012

Queers in the pit!

LIMP WRIST

Muskeln. Schweiß. Tätowierungen. Um ehrlich zu sein, sind das die ersten drei Dinge, die mir in den Sinn kommen, wenn ich versuche, die Hardcore-Szene zu beschreiben. Das Genre Hardcore entstand in den 70ern in den USA und wird als Weiterentwicklung von Punk bezeichnet. Nicht nur ist die Musik schneller und härter, sondern auch die Texte [...]

>> alles lesen
5. May 2012

“Es gibt immer Lücken” – Interview mit Stadtforscherin Yvonne P. Doderer

Es gibt immer Lücken

Queers schreiben sich in die Städte ein, sie betreiben Bars, planen Wohnprojekte mit alternativen Grundrissen oder verschönern Straßenecken. Wie eine Stadt verqueert werden kann und wo die Stadt als rentable Kapitalanlage herausfordert, erzählt die Stadtforscherin Yvonne P. Doderer im Interview. Auf der Suche nach queeren und auch utopischen Architekturen, jenseits von Phallus- und Kugelformen, stellte [...]

>> alles lesen

↑ nach oben

« zurück